Garagentore in Hanau

Garagentore in Hanau

Garagentore in Hanau und Umgebung  bieten wir Ihnen immer die aktuellste Technologie für die besten Preise.

Was ist beim Kauf von einem Garagentor zu beachten?

Ärgerlich wenn Sie einen Kratzer in der Lackierung von Ihrem Auto haben. Die ideale Lösung ist also eine Garage. Doch was wäre eine Garage ohne das perfekte Garagentor? Also stehen Sie jetzt vor der Qual der Wahl, was das Material, die Art und die Optik des Tores angeht. Um Irenen so gut wie möglich unter die Arme zu greifen, wollen wir Ihnen die wichtigsten Punkte einmal erklären.

Welche Garagentore gibt es?

Sie können sich zum Beispiel für ein Schwingtor entscheiden. Dieses Schwingtor fährt beim Öffnen über bestimmte Schienen genau unter die Decke Ihrer Garage. Es schwenkt beim Öffnen wie auch beim Schließen nach außen aus, weshalb Sie ihr Auto nicht direkt vor einer öffnenden oder schließenden Garage abstellen sollten oder dürfen. Diesen eingenommenen Platz nennt man Schwenkraum.

Sektionaltor

Sektionaltore bestehen, wie der Name bereits von sich gibt aus mehreren Elementen, also so genannten Sektionen. Beim Öffnen des Tores wird jedes Element einzeln unter die Decke geschoben. Sie benötigen keinen Schwenkraum. Sie können Ihre Garage also auch öffnen und schließen, wenn ein Auto unmittelbar davor parken sollte. Es lässt sich immer problemlos bedienen.
Dieser nicht vorhandene Schwenkraum ist ein großer Vorteil, da es äußerst Platzsparend ist.

Rolltor

Eine weitere Variante für Ihre Garage ist das Rolltor. Hier sollte jedoch direkt am Anfang erwähnt werden, dass diese Torart sehr schnell verschleißt und aus diesem Grund nicht für Garagen geeignet ist, die besonders oft oder sogar täglich genutzt werden. Auch wenn er besonders platzsparend ist.
Das Rolltor funktioniert im Prinzip wie ein einfacher Rollladen, es wickelt sich beim Öffnen des Tores ganz einfach auf.

Verschiedene Antriebsarten

Sie können sich entweder für ein Garagentor entscheiden, dass elektrisch bedient wird oder aber doch lieber für die klassische Variante, in der das Tor manuell bedient wird.

Beliebt sind jedoch die elektrischen. Ein großer Vorteil ist nämlich, dass Sie zum Beispiel im Falle das es regnet nicht gezwungen sind Ihr Auto zu verlassen.
Für den seltenen Fall, dass es einen Stromausfall geben sollte, sind die elektrischen Garagentore mit einer Notentrieglung ausgestattet, die es Innen erlaubt das Tor manuell zu öffnen.

Große Auswahl für Material und Optik

Sie könne sich entscheiden zwischen einem Garagentor aus Holz, Stahl oder Kunststoff. Außerdem sind auch ausgefallenere Kombinationen aus diesen Materialien möglich. Es gibt zum Beispiel Garagentore aus Holz mit Verzierungen aus Stein.

Veröffentlicht am 06.02.2019 Garagen-Sektionaltore, Garagentore, Garagentore kaufen in Hanau 0 23

Hinterlasse einen Kommentar.Hinterlasse eine Antwort

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar posten zu können..